( ... Produkte )

Sport Gerlspeck Erding - www.skipreise.de und www.gerlspeck.com

top_welt_des_sports

Unsere Produkte bei ebay Skiservice & Skiverleih

Was die Wachsauswahl beeinflusst

Temperatur

Als weltweit erste Firma hat HOLMENKOL bei der Entwicklung von Gleitwachsen nicht nur Lufttemperatur, sondern vor allem Schneetemperatur und Schneeart, Schneebeschaffenheit sowie Schnee- und Luftfeuchtigkeit als Einflussfaktoren berücksichtigt. Deshalb hat HOLMENKOL bei seinen Gleitwachsen als Anwendungstemperaturen die entsprechenden Schneetemperaturen angegeben. Denn aufgrund seiner größeren Wämekapazität verändert Schnee seine Temperatur wesentlich träger (langsamer) als die Luft, was bedeutet, dass die Schneetemperatur auch bei extremen Wetterbedingungen (wie z.B. Fön) beständiger bleibt als die Lufttemperatur.

Es ist zu beachten, dass deutliche Unterschiede zwischen Luft- und- Schneetemperatur vorkommen können.

 

Schneebeschaffenheit und Schneefeuchtigkeit

Die Schneebeschaffenheit gibt den wichtigsten Hinweis zur Wahl des optimalen Wachses. Die Körnung des Schnees beeinflusst im Zusammenhang mit der Schneefeuchtigkeit die Reib- und Saugwechselwirkung mit dem Belag. HOLMENKOL unterscheidet in Neuschnee, feinkörnigen/grobkörnigen Altschnee und Kunstschnee.
Diese Schneearten können sowohl trocken, feucht oder nass auftreten. Jede dieser Kombinationen beeinflusst die Wachsauswahl. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein Schnee sehr feucht sein, aber aus scharfen, harten Kristallen bestehen. Dafür wird ein sehr abriebfestes Wachs benöigt, welches gleichzeitig hervorragende wasserabweisende Eigenschaften bietet. Der Wichtigkeit der Schneebeschaffenheit als einem Faktor bei der Wachsentwicklung hat HOLMENKOL mit der Einführung der Hybrid-Technologie Rechnung getragen.

Diese Technologie ermöglicht eine unerreichte Kombination von abriebfesten Materialien, die dennoch bestmögliche wasserabweisende Eigenschaften aufweisen. Daher stellt auch der ansonsten problematische Kunstschnee keine Schwierigkeiten mehr bei der Wachswahl dar.

Ferner wird die Schneebeschaffenheit stark vom Wind beeinflusst. Neuschnee oder feuchter Altschnee werden schnell von Wind ausgetrocknet. Der Schnee wird aggressiver und härtere Wachsrezepturen werden erforderlich, obwohl die Schneetemperatur gleich bleibt. Zusätzlich zerbricht starker Wind die feinen kristallinen Strukturen von Neuschnee bzw. der Schneeoberfläche. Dies führt zu einer Verdichtung der Schneedecke und höheren Reibeffekten zwischen Schnee und Ski- bzw. Boardbelag.

Text: HOLMENKOL AG

ÖFFNUNGSZEITEN -
ERDING INNENSTADT
 
Montag-Mittwoch 9:00 - 19.00 Uhr
Donnerstag-Freitag 9.00 - 20.00 Uhr
Samstag 9.00 - 18.00 Uhr
ÖFFNUNGSZEITEN -
ERDING SEMPTPARK
 
Montag-Samstag 8:00 - 20.00 Uhr
LAWINENLAGEBERICHT & SCHNEEHÖHEN

bt_lawinenlagebericht

bt_schneehhen

 

hr_dddddd

SSL PayPal-Logo “Sicher zahlen“

sofortueberweisung

smartrider boshn freeride Bergstolz Skischule Neumaier